FACE PEAUX GRASSES SERIE für die fettige und großporige Haut
Die Physiognomie der fettigen, großporigen Haut weist zwei unterschiedliche Hauttypen auf. Beiden gemeinsam ist die Großporigkeit und die Neigung zur Unreinheit. Während die eine öligglänzend das Charakteristikum der fettigen Haut sichtbar ausweist, vermittelt die andere eher den Eindruck der Trockenheit mit Hautschuppen und gelegentlichem Spannen und Irritationen. Gerade dieses Erscheinungsbild ist es, was häufig zur falschen Behandlung der Seborrhöe sicca, wie diese Haut in der Fachsprache genannt wird, führt. Diese trocken schuppige Fetthaut muss genauso wie die Seborrhöe oliosa, so nennt man das ölig glänzende Erscheinungsbild der fettigen Haut, behandelt werden, mit Ausnahme von stark entfettenden Gesichtswässern und Reinigungspräparaten. Aus diesem Grunde wurde bei der Face-Bio-Cosmetic in der Peaux Grasses Serie, der Kosmetikserie für die fettige Haut, auf austrocknende und entfettende Wirkstoffe verzichtet und an deren Stelle regulierende und normalisierende Wirkstoffe eingesetzt. Diese Wirkstoffe optimieren die Balance zwischen fett und trocken und führen dazu, dass sich das Hautbild bald wieder normalisiert.

Es werden alle 6 Ergebnisse angezeigt.

L'ENTRÉE Newsletter!

Melden Sie sich noch heute für unseren Newsletter an und erhalten Sie neben Aktuellen Informationen rund um Kosmetik auch exklusive Angebote für Abonnenten und Gutscheine für unseren Online-Shop.